was successfully added to your cart.
Filmproduktion Duisburg

MEYER MEDIEN-Filmteam produziert in einem Duisburger Schmierstoffwerk ein Produktvideo für ein chinesisches Unternehmen

Der Claim „Made in Germany“ ist und bleibt für das Ausland ein Siegel für Qualität. Dass Deutschland Marktführer in der Automobilindustrie ist, weiß man offenbar auch in China. Aus dem ostasiatischen Raum erreichte MEYER MEDIEN eine Anfrage für ein Produktvideo einer Motoröl-Reihe. Da die Herstellung der Öle in Deutschland stattfindet, bewirbt das Unternehmen sein Produkt entsprechend mit einem „Made in Germany“-Sticker.
Für den Kameraeinsatz sind große Industrieproduktionen immer eine Herausvorderung. Die Einsehbarkeit der einzelnen Produktionsschritte, die im Film gezeigt werden, ist nicht immer garantiert. Das Schmierstoffwerk verfügt über eine große automatisierte Abfüllanlage und kann die Produktionsschritte vom Leerkanister bis hin zur Palletierung vollständig ausführen. Das Regie und Kamera-Department müssen sich darüber verständigen, welche Bilder letztlich für den Zuschauer eine positive und qualitätsgebende Wirkung erzeugen.

motoroel_produktion-kamerasetup_meyermedien

Kamera-Setup 4K

Produktion in 4K und 100 Bildern pro Sekunde

Inzwischen für viele Produktionen einen absoluter Standard: hochauflösendes 4K Bildmaterial. Gerade die hochauflösenden Bilder sorgen für einen sehr klaren Blick auf die Produktionsschritte. Die Sauberkeit der Maschinen, Präzision der Roboter und selbst der Hallenboden werden entsprechend realitätsgenau von der Kameralinse eingefangen. Die Geschwindigkeit der einzelnen Roboterbewegungen sind eine Anforderung, der man im Film nur mit einer Erhöhung der Bildzahl pro Sekunde gerecht werden kann. So wurden einige der Aufnahmen anstelle von 25 Bildern mit 100 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet.

 

motoroel_produktion-laboraufnahmen_meyermedien

Aufnahmen im Labor des Schmierstoffwerks

Post-Produktion & Veröffentlichung 2016/2017

Der Produktfilm wird eine Länge von etwa 3 Minuten haben und vermutlich zum Wechsel des Jahres veröffentlicht. Gezeigt wird er insbesondere in Werkstatt-Filialen und im KFZ-Teile-Fachhandel in China.

TM, 28.10.2016

Tim Meyer

Author Tim Meyer

Mein Name ist Tim Meyer und Medien sind mein Thema. Als Produzent von Filmen im Bereich Werbung & Dokumentationen erlebe ich einen krea(k)tiven Alltag inmitten des Ruhrgebiets. Der Bezug zu unserer Region ist mir nicht nur als Selbstständiger eine Herzensangelegenheit. Mein Ziel ist es zu zeigen, dass wir im Ruhrgebiet Medien richtig gut können.

More posts by Tim Meyer